Rentnervisa (Nonimmigrant O-A) für Thailand

Diese Art von Visum wird Bewerbern ausgestellt, die nicht länger als ein Jahr in Thailand bleiben wollen, ohne die Absicht haben, dort zu arbeiten. Später kann dann die Verlängerung in Thailand beantragt werden.

Es gibt auch ein Visa O-X für 10 Jahre, dazu muss relativ viel Geld in Thailand angelegt sein, hier der Link
10 Jahresvisa für Thailand

Wir beschränken uns hier auf das Jahresvisa, es ist die bessere Lösung, als die dreimonatige Beschränkung.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 50 Jahre
  • Keine Vorstrafen
  • Keine Krankheiten laut Richtlinie Nummer 14 B.E. 2535 angeführt sind (Lepra, Tuberkulose, Drogenabhängigkeit, Elephantiasis, Drittes Stadium von Syphilis)
  • Krankenversicherung, Ambulanz 40’000 THB, stationär 400’000 THB (erfüllt die Versicherung, die wir auf Wunsch vermitteln)

Erforderliche Dokumente

  • Reisepass mit zwei leere Seiten, 18 Monate gültig
  • 3 ausgefüllter Antragsformulare, hier zum Downlaod (nicht kopieren) + 6 Passfotos (hier zum Download)
  • 2 Lebensläufe
  • 2 Kopien eines Bankauszuges, aus welchem hervorgeht, dass sich eine Sicherheit von einem Geldbetrag in der Höhe von mindestens 800.000 THB auf dem Konto befindet oder monatliches Einkommen von 65.000 THB
  • Bankgarantie (im Original)
  • Flugticket + 1 Kopie (Hinflug genügt)
  • Mietvertrag aus Thailand, 2 Kopien
  • Strafregisterauszug + 1 Kopie
  • Gesundheitszeugnis mit Bestätigung lt. Richtlinie 14 B.E 2535 siehe oben durch Krankenhaus, falls Arzt ist Beglaubigung nötig
  • Krankenversicherung im Original + 2 Kopien, für längeren Aufenthalt wird eine Versicherung in Thailand empfohlen, ansonsten wird die Rückreise nach einen Jahr gefordert.

Inhaber dieses Visums dürfen sich ein Jahr in Thailand aufhalten. Die Aufnahme einer Arbeitsbeschäftigung jeglicher Art ist streng verboten.
Der Bewerber kann seinen Antrag bei der Botschaft Bern oder beim Migrationsamt in Thailand abgeben.

Visa Gebühr in bar zu bezaheln
Euro 185,-
frankiertes Rückantwortkuvert

Wenn die betreffende Person während dieses Jahres das Land verlassen und wieder einreisen möchte, muss diese vor ihrer Ausreise die Einwanderungsbehörde aufsuchen, und erneut um die Erlaubnis zur Wiedereinreise (Einfach, oder Mehrfacheinreise) anzmelden.

Das Visum kann jedes Jahr um ein Jahr wieder verlängert werden.

Informationen beim Migrationsbüro
Link zum Migrationsbüro in Thailand (viele Links auf Englisch ungültig)

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.