Visa unterwegs besorgen


Visa werden in der Regel erst 3 Monate vor Abreise erteilt. Manchmal werden bei Begründung und Vorlage eines Reiseplans Ausnahmen genehmigt. Das gilt ebenfalls für einen zweiten Pass. Doch auch hier sind Sie auf den Ermessensspielraum der Passbehörde angewiesen und ist im Tourismus leider oft tief.

Doch was machen Sie, wenn Sie eine Weltreise planen und eben nicht die Zeit haben, alle Visa zu besorgen. Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn sich Reisepläne ändern. Immer einen Reiseplan machen und prüfen lassen, wo genügend Zeit besteht an einer Vertretung das Visa zu holen. Dort durch einen Visadienst die Möglichkeiten abklären. Wir schicken E-Mails oder Faxe und rufen an.

Manchmal wird darauf bestanden, die Visa im Heimatland einzuholen. Der Pass muss verschickt werden und die Schweizer Botschaften bieten keinen Postservice. Es muss der DHL Expressdienst eingesetzt werden und dafür brauchen Sie genügend Zeit im Land. Vorher sollten Sie den Pass und alle Visa kopieren. DHL Express sollte mit 3 Tagen pro Weg veranschlagt werden, ein Visa ca. 1 Woche, das bedeutet zwei Wochen müssen Sie mindestens im Land bleiben, besser drei Wochen und Hotels so organisieren, dass die Post angenommen wird. Als Inhalt „Dokumente“ und nicht Pass angeben.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit für einen Reiseplan, am besten als Excel Datei. Wir klären für Sie die Formalitäten gerne ab.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.