Schenger Visa – gemeinsamer Reiseraum für Europa

Die meisten Staaten von Europa gehören zum Schenger Raum. Neben den EU-Mitgliedsländern sind dies die EFTA Staaten Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein. Der Vorteil ist, Reisende können sich mit Ausnahme des Vereinten Königreichs überall in Europa mit nur einem Visa frei bewegen. Dies gilt max. 90 Tage innert von 180 Tagen.

Einige Länder, z.B. sind auch sehr grosszügig mit Visaverlängerungen, wenn eine Sprachschule gemacht wird. Dies können wir für Sie abklären. In der Regel sollten Sie vorher besser das längere Visa wählen.

Es gibt zwei Arten von Schenger Visa:

  • Visum C: klassisches Schengen-Visum für einen Aufenthalt bis 90 Tage (zuständig Vertretungen im Ausland)
  • Visum D: nationales Visum für einen Aufenthalt über 90 Tage (zuständig lokale Migrationsbehörden)

Die europäische Union hat sehr detailliert die Erfordernisse beschrieben, folgen Sie den Link.
Die Infos der EU zum Schenger Visa

Die Mitgliedsländer in der Schweiz sogar die einzelnen Kantone können festlegen, welche Sicherheiten für Einladungen gebracht werden müssen. Bei geschäftlichen Einladung oder einer organisierten Tour sind die Risiken überblickbar.

Wichtig ist immer die Frage der Krankenversicherung. Hier bieten wir gute Lösungen an. Nutzen Sie unser Angebot von Helvetic Assistance:

Eine Anfrage von uns bei den Migrationsbehörden vom Kanton Aargau ist noch hängig.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.